Suderburg

Preisverleihung "Neuer studentischer Arbeitsraum in der Bibliothek"

Am Campus Suderburg gibt es ab jetzt mehr Arbeitsräume für die Studierenden. Genauer: Einige Räume im sogenannten "B-Trakt" (B 27, B 34, B 35, B 36, B 103) auf dem Campus bleiben tagsüber offen und stehen den Studierenden außerhalb der Hochschulveranstaltungen zur Verfügung. In der Bibliothek bietet "Raum C 115" einen weiteren studentischen Arbeitsraum, der während der Öffnungszeiten der Bibliothek genutzt werden kann. Aus diesem Anlass gab es dort auch ein Preisausschreiben. Auf einem Flipchart konnten die Studierenden ihre Matrikelnummer eintragen, über die bei einer Verlosung die Gewinnerinnen und Gewinner von Buchpreisen aus dem Antiquariat der Bibliothek (Publikationen von 1988, 1991/97, 1996) ermittelt wurden. Am 30. März überreichte der Dekan der Fakultät Bau-Wasser-Boden, Prof. Dr.-Ing. André Maire (auf dem Titelbild ganz rechts), in der Empfangshalle die von ihm signierten Bücher an die Gewinner(innen) Anna Luca Baumann, Christian Scho und Anneli Hildegard Bommert (auf dem Titelbild von links nach rechts).

Hoch über den Bücherregalen steht den Studierenden in der Bibliothek
am Campus Suderburg ein neuer Arbeitsraum zur Verfügung.

Fotos: M. Meißner