Ostfalia Campus Open Air in Wolfsburg

Fünf Rockbands sorgten am Freitag, den 8. Mai 2015, für beste Stimmung beim Campus Open Air auf dem Robert-Koch-Platz in Wolfsburg. Organisiert wurde das Musikfestival von den Studierenden der Ostfalia-Musikschmiede. Etwa 500 Besucher feierten bei freiem Eintritt bis spät in die Nacht.

Am Nachmittag ging’s bei blauem Himmel und Sonnenschein erst mal mit einem Geburtstagsständchen zum 15. Geburtstag des Wolfsburger Alumni Vereins los. Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens spendierte der Absolventen-Verein eine Geburtstagstorte für die Gäste des Campus Open Air und gab anschließend noch eine Runde Freibier aus.

Die Wolfsburger Studentenband Mantra brachte das Publikum mit Coverversionen diverser Rocksongs in Stimmung. Richtig laut und rockig wurde es mit Abysmal Paradise. Stürmer Deluxe (bereits alte Bekannte auf dem Campus Open Air) brachten mit ihren Deutschrock Coversongs die Gäste zum Mitsingen und Tanzen. Anschließend rockte Kelso Lane aus Magdeburg mit einer turbulenten Mischung aus Rock, Reggae und Funk den Festplatz. Und zum Abschluss tanzten die Besucher zu Rock und Pop der Wolfsburger Band Suzen’s Garden.

Ein rundum gelungenes Fest!  Mehr dazu im Facebook-Album

 


Doris Zweck | Tue May 12 14:35:28 CEST 2015