eLearning (eCULT)

LON-CAPA Programmieraufgaben: Hinweise zur Benutzung für Studierende

Allgemeine Hinweise

  • Feedback bei 'nicht bestanden': Wenn Sie auf 'nicht bestanden' klicken, erhalten Sie weitere Informationen, warum der Test nicht bestanden wurde.
  • Bitte nur einmal klicken. Bitte warten Sie nach der Einreichung bis die Rückmeldung erscheint, was unter Umständen einige Sekunden/Minuten dauern kann.
  • Browsereinstellungen: Javascript muss im Browser aktiviert sein und Cookies von Drittanbietern müssen erlaubt sein. Falls das NoScript-Plugin installiert ist, muss es abgeschaltet werden.
  • Texteditor: Programmcode sollte NICHT in Word oder Notepad geschrieben werden, da solche Tools unsichtbare Kontrollzeichen einfügen, welche zum Nichtkompilieren des Codes führen. Wenn keine Entwicklungsumgebung (z.B. Eclipse) verwendet wird, dann sollte ein Source-Code-Editor benutzt werden, z.B.: Notepad++, Bluefish, Gedit, Emacs.
  • Die Angaben im Aufgabentext sind genau einzuhalten. Für die automatische Bewertung kann es wichtig sein, dass Groß- und Kleinschreibung, Leerzeichen usw. in einem Print-Ausdruck oder einem String genau so eingesetzt werden, wie in der Aufgabenbeschreibung vorgegeben.

Hinweise für Java-Aufgaben

  • Es darf keine Package-Information in der Datei stehen. Die Datei muss also in der IDE im Default-package generiert werden.
  • Die Datei muss eine Main-Methode enthalten.

Technische Probleme mit Programmieraufgaben

Bei technischen Fragen zu oder Problemen mit den Programmieraufgaben wenden Sie sich bitte an
zell-proforma@ostfalia.de

Bei inhaltlichen Problemen mit den Aufgaben wenden Sie sich bitte an Ihren Kursdozenten.

Bei allgemeinem Fragen zu LON-CAPA an der Ostfalia kontaktieren Sie bitte das LON-CAPA-Helpdesk.