Fakultät Gesundheitswesen

Kurz und knapp

StudiengangAngewandte Pflegewissenschaften (berufsbegleitend)
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienart Berufsbegleitend (3 Studientage pro Woche)
Zulassung

zulassungsbeschränkt, hochschuleigenes Auswahlverfahren:

Hochschulzugang über

1. Abitur oder (Fach-)Hochschulreife und Abschluss einer mind. 3-jährigen Berufsusbildung (siehe unten)

oder 2. im Sinne einer "offenen Hochschule": Abschluss einer mind. 3-jährigen Berufsausbildung (siehe unten) + 3 Jahre Berufserfahrung in dem Ausbildungsberuf.

 

eine anerkannte Berufsausbildung als:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Altenpfleger/in
  • Hebamme/Entbindungspfleger/in
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Rettungsassistent/in
Dauer 6 Semester Regelstudienzeit
Kosten Semesterbeitrag von z.Zt. ca. 330,- Euro
Beginn

Immatrikulation jährlich zum Wintersemester, Bewerbungsschluss jährlich 15. Juli 

  Informationsflyer zum Download

 

 

Berufsbegleitender Studiengang

Angewandte Pflegewissenschaften“ (B.Sc.)

Studienschwerpunkt: Care- und Case-Management

Studienprofile (wählbar ab dem 3. Semester):
„Pflege im Kontext geriatrischer Phänomene“ (Gerontologische Pflege),
„Pflege im Kontext notfall- und intensivmedizinischer Phänomene“ (Notfallpflege),
„Pflege im Kontext psychiatrischer Phänomene“ (Psychiatrische Pflege)

 

Studienorganisation:

Das Studium umfasst eine Regelstudienzeit von sechs Semestern (180 ECTS-Punkte). Die im Rahmen der Berufsausbildung erworbenen Kompetenzen (Module „Grundlagen der Pflege“ und „Medizinische Grundlagen“ sowie die Praxisanteile) werden im Umfang von 45 ECTS-Punkten pauschal angerechnet. Die Lehrveranstaltungen an der Hochschule umfassen 135 ECTS-Punkte, welche auf sechs Semester verteilt werden. Die Lehrveranstaltungen finden im Vorlesungszeitraum an 3 Tagen/Woche statt. Die 3 Tage stehen für das gesamte Studium fest und betreffen den Vorlesungszeitraum.

Beispiel zur Dienstplanung des Semesters

Zulassungsvoraussetzungen:

Die Aufnahme des Studiums setzt den Nachweis der (Fach-)Hochschulreife oder eines als gleichwertig anerkannten Bildungsabschlusses (z.B. Mittlere Reife und 3-jährige pflegerische Berufsausbildung und 3-jährige Berufstätigkeit) sowie die Erlaubnis zur Führung einer der folgenden Berufsbezeichnungen voraus: Gesundheits- und Krankenpfleger/in (oder Krankenschwester/-pfleger), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in  (oder Kinderkrankenschwester/-pfleger), Altenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Hebamme/Entbindungspfleger oder Rettungsassistenten/in.

Bewerbungsschluss: jeweils am 15. Juli zum Wintersemester.
Die weiteren Modalitäten der Zulassung zum Studium richten sich nach den jeweils gültigen Zulassungsregeln der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Kosten: ca. 336,- EUR Semesterbeitrag pro Semester (incl. Semesterticket, Stand 2/2017). Im Übrigen ist der Studiengang gebührenfrei.

Studieninhalte:

Grundlagenmodule: Berufliches Selbstverständnis in der Pflege, Informatik, Grundlagen der Gesundheitswirtschaft, Wissenschaftliches Arbeiten, Management für Pflegeberufe, Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Evidence Based Nursing,Pflegeprozessmanagement, Diversity Management

Profilmodule (G): Gerontologische Pflege, Komplexe Pflegesituationen bei Multimorbidität, Komplexe Pflegesituationen in der palliativ-geriatrischen Pflege

Profilmodule (N): Pflege von Notfallpatientinnen und Notfallpatienten, Komplexe Pflegesituationen in der Notfallaufnahme und Diagnostik, Komplexe Pflegesituationen bei operativen und nichtoperativen Interventionen

Profilmodule (P): Psychiatrische Pflege, Komplexe Pflegesituationen in der Psychiatrie, Komplexe Pflegesituationen im gerontopsychiatrischen Kontext

Schwerpunktmodule: Managed Care, Case-Management, Recht, Beratungskompetenz, Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Gesundheitsedukation

Dem nachfolgend abrufbaren Studienverlaufsplan kann die zeitliche Abfolge des Studienangebots über die Regelstudienzeit von 3 Jahren entnommen werden. Die Modulübersichtstabelle gibt Auskunft über die Lehrveranstaltungsgebiete des Studiengangs, die Einordnung in den Studienablauf, den zu erbringenden Arbeitsaufwand sowie über die Prüfungsformen. Die Modulbeschreibungen informieren darüber hinaus über die Kompetenzziele, Lehrinhalte, Lehrveranstaltungsarten und Literaturempfehlungen.

Studienverlaufsplan

Im Studiengang integrierte Zusatzqualifikationen für besondere berufliche Positionen *

* Es handelt sich hierbei um Fortbildungen nicht um Weiterbildungen i. S. d Niedersächsischen Gesetzes über Berufsbezeichnungen, Weiterbildung und Fortbildung in Gesundheitsfachberufen (Niedersächsisches Gesundheitsfachberufegesetz) vom 20. Februar 2009

Modulübersichtstabelle (Stand 2013)

Modulübersichtstabelle (BPO 2015)

Modulbeschreibungen

 

Dokumente zum Download

Informationsflyer zum Studiengang "Angewandte Pflegewissenschaften" (berufsbegleitend)

Bezugspunkte der Studiengangsentwicklung

 

Beratung

Fachstudienberatung der Fakultät Gesundheitswesen
Kristin Peter M.A., Dipl.-Pflegewirtin (FH)
Rothenfelder Str. 10, 38440 Wolfsburg
Raum R-216B
Telefon: +49 (0)5361 / 8922 23550
E-Mail: k.peter@ostfalia.de

Studiendekan der Fakultät Gesundheitswesen
Prof. Dr. Thomas Fleige
Rothenfelder Str. 10, 38440 Wolfsburg
Raum R-258B
Telefon: +49 (0)5361 / 8922 23100
E-Mail: th.fleige@ostfalia.de

Zentrale Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0) 5331-939 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Studierenden-Servicebüro Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 / 8922 15030
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de

 

Hier geht's zur Bewerbung für einen Studienplatz.