Elektronische Medien

 

Eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen über den Bereich elektronische Medien bietet Ihnen unser schlauer Ostfalia-Clip „Elektronische Medien“ .

 

Nähere Informationen und Zugang zu den einzelnen Angeboten finden Sie in den folgenden Rubriken.

Elektronische Zeitschriften/ E-Journals (EZB)

 

In der Elektronische Zeitschriftenbibliothek (kurz EZB) sind alle von uns als Bibliothek lizenzierten* sowie frei im Internet verfügbaren E-Journals verzeichnet.

Die Ampel zeigt Ihnen die Verfügbarkeit des Mediums an. Innerhalb der Datenbankmaske sind ebenfalls die Zugangsmodalitäten erklärt.

*Lizenzierte Zeitschriften (im Volltext) sind nur aus dem Hochschulnetz oder extern über VPN zugänglich!

Datenbankinformationssystem (DBIS)

 

Das Datenbankinformationssystem (kurz: DBIS) bietet Ihnen Zugang zu allen von uns als Bibliothek lizensierten* sowie frei im Internet verfügbaren Datenbankinhalten. Besonders interessant für Sie könnten sein: 

  • Springer Link - fächerübergreifendes Portal, das eine Vielzahl von Informationsressourcen zu allen Fachgebieten unter einer Oberfläche anbietet.
  • Statista - Statistik-Portal, das statistische Daten verschiedener Institute und Quellen bündelt
  • Web of Science - Rechercheoberfläche, in der verschiedene Literatur- und Zitationsdatenbanken nach relevanter wissenschaftlicher Literatur durchsucht werden können.

 

Die Ampel zeigt Ihnen die Verfügbarkeit des Mediums an. Innerhalb der Datenbankmaske sind ebenfalls die Zugangsmodalitäten erklärt.

 

*Lizenzierte Datenbankzugänge sind nur aus dem Hochschulnetz bzw. extern über VPN oder nur vor Ort in der Bibliothek zugänglich!

E-Books

 

Alle von der Bibliothek lizenzierten E-Books* sind im Ostfalia Online-Katalog verzeichnet und können als Überblick über eine vorformulierte Suchanfrage abgerufen werden.

 

* Lizenzierte E-Books sind im Volltext nur aus dem Hochschulnetz oder extern über VPN zugänglich!

OPUS (Hochschulschriften)

 

Der Publikationsserver OPUS enthält studentische Abschlussarbeiten und Veröffentlichungen von Mitarbeiter*innen, Forschenden und Lehrenden.

 

Sie möchten gern auf unserem Hochschulschriftenserver veröffentlichen? Weitere Informationen über den Veröffentlichungsprozess finden Sie auf den Seiten „Publizieren und Open Access“ .

VPN - Was ist das?

 

Die Bibliothek hat viele Datenbanken, E-Books und E-Journals lizenziert, die nur im Hochschulnetz freigeschaltet sind.

 

Die Nutzung vor Ort ist auf folgenden Wegen möglich:

  • An den Internetarbeitsplätzen der Bibliothek (für alle registrierten Benutzer*innen)
  • Im gesamten Netz der Hochschule (Poolräume, Labore, Arbeitsplätze etc.)
  • Mit eigenen Notebooks, wenn Sie das WLAN der Hochschule (eduroam) nutzen

 

Wenn Sie Datenbanken, E-Books und E-Journals von zu Hause aus nutzen möchten, benötigen Sie die Software Virtual Private Network (VPN). Informationen zur Installation der Software VPN finden Sie im Wiki des Rechenzentrums.

Achtung! Nicht-Hochschulangehörige können von außerhalb der Bibliothek nicht auf lizenzierte Angebote zugreifen!

 

Hilfe bei Zugangsproblemen

  • Grundsätzlich erst VPN starten, dann die Recherche beginnen. Ansonsten speichern viele Datenbankanbieter im Browser-Verlauf ab, dass Sie keine Zugangsberechtigung besitzen.
  • Bitte erlauben Sie Cookies. Eine Anleitung, wie Cookies akzeptiert werden können, finden Sie im Wiki des Rechenzentrums.
  • Bei Zugangsproblemen löschen Sie bitte den Browser-Verlauf (insbesondere Cookies).
  • Falls mehrere Datenbanken nicht erreichbar sind, überprüfen Sie bitte die VPN-Verbindung: siehe die Anleitung des Rechenzentrums.
  • Sie können auch den Zugang über einen anderen Browser versuchen, mit dem Sie noch nicht in der Datenbank recherchiert hatten.
  • Falls Sie zu einer einzelnen elektronischen Ressource keinen Zugang erhalten, liegt möglicherweise eine Störung beim Anbieter vor. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte per E-Mail an bibliothek-edv@ostfalia.de.
nach oben
Drucken