"Wir sind doch alle längst gleichberechtigt! - 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen"

  • Am 06.12.2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Emma Axer
  •   Salzgitter Suderburg Wolfenbüttel / Am Exer Wolfenbüttel Wolfsburg

Lesung und Gespräch mit Alexandra Zykunov am 6. Dezember

Die Spiegel-Bestseller-Autorin Alexandra Zykunov liest am Dienstag, 6.12., um 14 Uhr, an der Ostfalia aus ihrem Buch "Wir sind doch alle längst gleichberechtigt - 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen". 

Zu der Veranstaltung laden die Fakultät Soziale Arbeit und das Gleichstellungsbüro der Ostfalia Hochschule in Kooperation mit dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies ein. Im Anschluss steht die Autorin im Plenum für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Lesung findet in der Fakultät Soziale Arbeit der Ostfalia am Campus Wolfenbüttel (Am Exer 11, Raum 01) statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung als Livestream an den Standorten Salzgitter und Suderburg der Ostfalia und an der TU Braunschweig zu verfolgen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen dazu, in welchen Räumen an den Ostfalia-Standorten und der TU Braunschweig der Livestream verfolgt werden kann, gibt es hier.

nach oben
Drucken