Arbeitskreis "MOODLE"

Begleitung und Unterstützung bei dem Einsatz von MOODLE


MOODLE (Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment) wurde vor 15 Jahren als Gegenentwurf zu den konventionellen Lernplattformen entwickelt. Es zeigt, dass die Idee, ein Lernmanagementsystem opensource-basiert zu erstellen, durchaus erfolgreich sein kann. Es bietet das klassische Kursmanagement. Es unterstützt bei der Bereitstellung von Lehrmaterialien und verschiedener Lernaktivitäten wie z. B. Foren, Chats, Wikis, Abstimmungen und auch Testmodulen, die das Lernen interaktiver gestalten können.

In dem Arbeitskreis treffen sich Lehrende, die MOODLE nutzen und mit anderen NutzerInnen in den Austausch treten wollen. Für Interessierte, die den Umgang mit der Lernplattform MOODLE sowie den Mehrwert kennenlernen und es einfach selbst ausprobieren möchten, bietet das ZeLL eine individuelle Beratung und Begleitung bei der Einführung des Systems in der eigenen Lehrveranstaltung.

Als angemeldete/r Nutzer/in erhalten Sie unter folgendem Link Fragen und Antworten zur Lernplattform MOODLE: E-Learning: Tools und Methoden

 

Arbeitskreis Moodle für Lehrende

Der Arbeitskreis Moodle trifft sich regelmäßig 4-wöchig online.
Nächster Termin: Donnerstag, 18.07.2019 |16:30 -17:30 Uhr : "Plugins und Aktivitäten"


 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

OF_ZeLL_Bildmarke AdL Silke Gausche
E-Learning-Didaktikerin