Kompetenzen lehrbar machen

Um Studierenden Kompetenzen zu vermitteln, muss die Lehre auf dem für die Studierenden passenden Anspruchsniveau angeboten werden. Da sich Lehrende auf einem weitaus höheren Leistungslevel bewegen, ist das Finden des passenden Anspruchsniveaus für die Lehre oft eine Herausforderung.

Das vorliegende Beratungsangebot unterstützt Sie dabei, gezielt einzelne Kompetenzen in Ihrer Lehrveranstaltung an das Niveau Ihrer Studierenden angepasst zu lehren. In sinnvoll aufeinander aufbauenden Phasen sehen wir uns Anspruchsniveau, Übungsmöglichkeiten, Feedbackstrukturen und Motivation der Studierenden an.

Das Format hat üblicherweise zwei bis drei Termine zu je einer Stunde. Nach diesen Terminen haben Sie einen klaren Eindruck, in welchen Bereichen Ihrer Lehre Sie einen veränderten Ansatz verfolgen möchten.


Das Beratungsformat steht bei Interesse auch mehreren Lehrenden aus einem Fachgebiet offen. Das hat den Vorteil, dass Sie sich zusätzlich auch noch mit Ihren FachkollegInnen über die Lehre der Kompetenz austauschen können. Ein typischer Anlass wäre, wenn Sie im Kollegium in Prüfungen feststellen, dass viele Studierende mit einem bestimmten Aufgabentypus Probleme haben.


Termine vereinbaren Sie bitte individuell!  


Ihr Ansprechpartner:

OF_ZeLL_Bildmarke Peter Lohse, Rechtsassessor
Hochschul(fach)didaktiker