eLearning (eCULT)

Tipps für Aufgabentexte bei Aufgaben mit JUnit-Tests

Bei automatisch bewerteten Programmieraufgaben mit JUnit-Tests muss die Aufgabenbeschreibung genau mit dem übereinstimmen, was auch getestet wird. Insbesondere müssen folgende Angaben gemacht werden:

  • Name der Klasse
  • Name der Methode
  • Ein- und Ausgabeparameter der Methode (in Worten beschrieben oder per Signatur angegeben)
  • Falls die Tests Fehlerfälle überprüfen, muss angegeben werden, was die jeweiligen Ausgaben der Methode sind. Zum Beispiel: "Im Fall von negativen Zahlen soll die Methode 0 zurückgeben."

Beispiel eines Aufgabentexts:

Schreiben Sie eine Klasse "Fakultaet", die die Fakultät (n!) einer Zahl n berechnet. Diese Klasse soll eine Methode "fakultaet" enthalten, welche eine ganze Zahl übergeben bekommt und für diese die Fakultät berechnet und zurück gibt. Im Fall von negativen Zahlen soll die Methode 0 zurückgeben.