Digital Automotive Production
Weiterbildender Masterstudiengang


zur Bewerbung

Bewerbung

Das Bewerbungsportal ist freigeschaltet! Bewerben Sie sich online für einen Studienplatz im Wintersemester 2024/25. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2024.

Link zum Bewerbungsportal

 


Online-Infotag

Sie haben Fragen zum Studiengang, zur Studiendauer oder zu den Inhalten?  Diese beantworten wir Ihnen bei unserem online Infoabenden am Donnerstag, 04. Juli 2024, von 18 - 19 Uhr

Zur Anmeldung Online-Infotag

Sollten diese Termine bei Ihnen nicht passen, sind auch individuelle Terminvereinbarug möglich.


Digital Automotive Production: Sind Sie bereit für Industrie 4.0?

Der starke Einfluss der Digitalisierung auf den gesamten Produktionsbereich prägt den Begriff Industrie 4.0. Der Masterstudiengang Digital Automotive Production wendet sich mit Themen wie Smart Production, Mensch-Roboter-Kollaboration und Additive Fertigung an Ingenieurinnen und Ingenieure mit Bachelor- oder Diplomabschluss, die in der Automobil-Produktion tätig sind oder werden wollen. Wegen der Ähnlichkeit der Aufgabenstellungen und des exemplarischen Charakters der behandelten Themen ist er auch für Ingenieurinnen und Ingenieure aus Produktionsbetrieben anderer Branchen geeignet.

Wenn Sie die ersten Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, stellen Sie vielleicht fest, dass sich Ihre Aufgaben verändern: sie werden komplexer, Projektleitungs- und Personalführungsfunktionen nehmen zu, das produktionstechnische Fachwissen bedarf einer Auffrischung und Vertiefung. Diese Lücken können Sie mit diesem Studiengang schließen.

Sie lernen den Stand von Forschung & Technik bei Industrie 4.0-Anwendungen, der Karosserie- und Aggregatefertigung, den Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung, der Montage- und Robotertechnik und den Werkstoffen ebenso kennen, wie moderne Verfahren des Produktionsmanagements und der Prozesssimulation bis hin zur Digitalen Fabrik. Lehrveranstaltungen im Bereich Personalführung, Wirtschaftsrecht und Kostenmanagement sowie Projektarbeiten an konkreten Beispielen runden die Ausbildung ab.

Der Studiengang dauert vier Semester (berufsbegleitend) oder kann konsekutiv in 3 Semestern abgeschlossen werden. Der Abschluss Master of Engineering (M.Eng.) berechtigt zur Laufbahn des höheren Dienstes im öffentlichen Dienst.


Start, Dauer, Zeitumfang

Studienbeginn
Winter- und Sommersemester

Studiendauer
4 Semester (berufsbegleitend) oder 3 Semester (Vollzeit)

Studienart
Berufsbegleitend, weiterbildend, in Teilzeit oder Vollzeit

Vorlesungszeiten / Präsenzphasen (für Teilzeit und Vollzeit)

  • Vorlesungen Freitag (nachmittags) und Samstag (ganztags)
  • Präsenzwoche jeweils zu Beginn des 1. und 2. Semesters

Abschluss
Master of Engineering (M. Eng.)

Der Studiengang ist speziell auf die Belange regional ansässiger Unternehmen wie Volkswagen, MAN Truck & Bus, Alstom Transport und ihrer Zulieferer zugeschnitten und mit diesen abgestimmt. Wegen der Ähnlichkeit der Aufgabenstellungen und Herausforderungen und des exemplarischen Charakters der behandelten Themen ist er auch für Ingenieure und Ingenieurinnen aus Produktionsbetrieben anderer Branchen geeignet.

Als weiterbildender Master ist er kostenpflichtig.

Bewerbung

Bewerbungs- und Rückmeldefristen

  • Das online-Bewerbungsportal ist ab 16.05.2024 freigeschaltet
  • Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2024/25 ist der 15.07.2024 (verspätet eingehende Bewerbungen können auf Anfrage ggf. berücksichtigt werden)
  • Der Rückmeldezeitraum für das Sommersemester 2024 ist von 26.06. - 10.07.2024

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Spezielle Unterlagen, wie Bachelorzeugnis und Arbeitsnachweise, müssen nach der Registrierung der Online-Bewerbung nachgereicht werden. Bitte beachten Sie die Hinweise für aktuell eingeschriebene und ehemalige Ostfalia-Studierende!

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium im Masterstudiengang „Automotive Production“ ist der Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums (Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) mit mindestens 210 Credits sowie eine mindestens einjährige fachlich einschlägige berufspraktische Erfahrung im ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Im Einzelfall kann die Zulassungskommission auch BewerberInnen zulassen, die abweichende Voraussetzungen mitbringen.

Hinweis für ehemalige Studierende:
Ehemalige Studierende der Ostfalia können sich nicht so einfach wie alle anderen online bewerben. Bitte fordern Sie einen neuen Zugangsaccount mit Angabe des angestrebten neuen Studiengangs und Ihrer ehemaligen Matrikelnummer per Mail unter immatrikulation@ostfalia.de an. Mit diesem können Sie sich dann bewerben. Im Anschluss werden die Daten verknüpft.

Hinweis für AKTUELL an der Ostfalia eingeschriebene Studierende:
Sofern Sie bereits an der Ostfalia studieren und in einen anderen Studiengang wechseln möchten (z.B. von Bachelor- in Masterstudiengang), müssen Sie sich NICHT neu registrieren, sondern loggen sich mit Ihrer für das Intranet gültigen ID und Ihrem Passwort im Bewerberportal ein.

Wir freuen uns über Ihre

Button_Download_Infomaterial_Bewerbung

Semestertermine

Sommersemester 2024

  • Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online
  • Bewerbungszeitraum: 23.11.2023 bis 15.02.2024
  • Rückmeldezeitraum: 17.01. - 31.01.2024
  • Die Präsenzwoche findet von 04.03. - 09.03.2024 (Montag - Samstag) statt.
  • Der Semesterplan ist nachstehend (Stand: 29.02.2024, Änderungen vorbehalten)
  • Vorlesungsfrei sind Ostern, Christi Himmelfahrt und Pfingsten.
  • Die Unterrichtszeiten sind freitags von 15.00 bis 21.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr

Semesterplan: Sommersemester 2024

→ Semesterplan Präsenzwoche
→ Semesterplan 1./2. Semester
→ Semesterplan 3. Semester
 

Wintersemester 2024/2025

  • Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online
  • Bewerbungszeitraum: 16.05. - 15.07.2024
  • Rückmeldezeitraum: 26.06. - 10.07.2024
  • Die Präsenzwoche findet voraussichtlich von 23.09. - 28.09.2024 (Montag - Samstag) statt.
  • Ein beispielhafter Semesterplan ist nachstehend abgebildet
  • Vorlesungsfrei sind Weihnachten und Neujahr
  • Die Unterrichtszeiten sind freitags von 15.00 bis 21.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr

Beispiel: Semesterpläne WS 23/24

→ Präsenzwoche 1./2. Semester
→ Semesterplan 1./2. Semester
→ Semesterplan 3. Semester

Kosten

Als weiterbildender Studiengang ist der Masterstudiengang Digital Automotive Production kostenpflichtig.

1.000,- € Einschreibegebühr
2.000,- € Semestergebühr 1.Semester
2.000,- € Semestergebühr 2.Semester
2.000,- € Semestergebühr 3.Semester
1.000,- € Semestergebühr 4. Semester (Mastersemester)
   750,- € Prüfungsgebühr
____________________________________

8.750,- € Gesamtkosten für 4 Semester*

*zuzüglich des jeweiligen Semesterbeitrages von 198,- € (Stand SoSe24)
Sollte sich Ihr Studium verlängern, fällt ab dem 5. Semester lediglich der Semesterbeitrag an

Alternativ können Sie das Studium in Einzelmodulen absolvieren. Anstelle der Semestergebühren betragen die Kosten pro Modul 800 € (10 Module).

Aktuelles

11.03.2024

Master-Exkursion: Hi-Tech in Hessen

Kurz vor Semesterstart waren wir mit den Master-Studierenden auf Exkursion in Hessen.
Start war das Volkswagenwerk in Kassel mit seiner hochautomatisierten Montage der Elektroantriebe und der immer wieder beeindruckenden Warmumformung im Presswerk.

Danach lernten die Studenten bei Rittal in Haiger das vermutlich aktuell höchstintegrierte Industrie 4.0-Werk und das Rittal Innovation Center kennenlernen.

Als drittes Unternehmen folgte eine Perle der Schweißtechnik und Schweißautomation: Carl Cloos Schweißtechnik, ebenfalls im hessischen Haiger.

Muss man gesehen und erlebt haben! Wir freuen uns auf die nächsten Exkursionen! 

MAP-Exkursion 2024 Cloos

Prozesskompetenz und Automationslösungen bei Carl Cloos Schweißtechnik. Foto: Cloos


26.01.2024

Absolventenverabschiedung des Abschlussjahrgangs 2023 im Master Automotive Production

Den erfolgreichen Abschluss ihres Masterstudiums feierten am 26. Januar 2024 die Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrgangs 2023.

Die Gäste wurden vom Studiengangleiter Herrn Professor Holger Brüggemann begrüßt, der die besonderen Herausforderungen dieses Masterstudiums als berufsbegleitenden Studiengang hervorhob. Im Anschluss stellten die Prüfer die Themen der Masterarbeiten vor und überreichten den Ingenieurinnen und Ingenieuren ein Ostfalia-Logo als Andenken an die Studienzeit.

Nach der feierlichen Verabschiedung mit musikalischem Rahmenprogramm feierten die frischgebackenen Master mit ihren Angehörigen und Freunden.

MAP-Absolventenfeier 01/2024

Die Studierenden freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihres Masterstudiums.


30.09.2023

1. MAP-Netzwerktreffen

Der Masterstudiengangs Automotive Production (MAP) kann in diesem Jahr auf sein 15-jähriges Bestehen zurückblicken. Seither haben über 200 Absolventinnen und Absolventen den Studiengang erfolgreich mit dem Master of Engineering abgeschlossen, drei davon haben zudem promoviert. Die Studierenden kommen aus ganz Deutschland: neben Niedersachsen aus Berlin, Bremen, Niederbayern, dem Raum Stuttgart, Leipzig und München.

Das Jubiläum wurde zum Anlass genommen, ein regelmäßiges Treffen zu etablieren. Zum 1. MAP-Netzwerktreffen am 29.09.2023 kamen rund 40 Absolventen/-innen, Studierende und Dozent/-innen an die Ostfalia und gerade unter den Ehemaligen gab es ein großes Hallo.

Nach der Begrüßung gab Herr Prof. Brüggemann einen Ausblick über die Zukunft der Robotik. Anschließend stellte Herr Prof. Rambke die 4 x 2,5 m große 3D-Powerwall vor, an der die Gäste mittels Shutterbrillen "state-of-the-art"- Visualsierung selbst erleben konnten. Der Abend klang aus beim Netzwerken am Bratwurstgrill.

MAP-Netzwerktreffen 2023


17.01.2023

Masterstudierende auf Exkursion zu Automobilherstellern

Einen direkten Einblick in die modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt bekamen Studierende des Masterstudiengangs Automotive Production bei einer zweitägigen Exkursion nach Sachsen. Bei Werksbesuchen der drei großen Automobilwerke BMW Leipzig, Porsche Leipzig und dem Volkswagen Fahrzeugwerk in Zwickau, erhielten die Studierenden einen detaillierten Einblick in die Produktion von Elektrofahrzeugen.


16.01.2023

Absolventenverabschiedung des Masterstudiengangs Automotive Production

Die Absolventen des Masterstudiengangs Automotive Production feierten den erfolgreichen Abschluss ihres Masterstudiums.

Bei der feierlichen Absolventenverabschiedung mit musikalischem Rahmenprogramm wurden die Themen der einzelnen Abschlussarbeiten vorgestellt. Anschließend konnten die Absolventinnen und Absolventen mit ihren Gästen die Vorlesungsräume und Labore besichtigen und bei einem Glas Sekt auf den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums anstoßen.

MAP-Absolventenfeier 01/2023


 

Downloads

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie gern.

Bewerbung und Immatrikulation:

Immatrikulationsbüro
Frau Sabrina Peil
Telefon: +49 (0) 5331 939 15130 
Montag - Donnerstag: 9:00 - 15:30 Uhr, Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
E-Mail:  s.peil@ostfalia.de

Postanschrift: Salzdahlumer Str. 46/48, 38302 Wolfenbüttel
Gebäudestandort: Am Exer 1, 38302 Wolfenbüttel


Semesterorganisation:

Fakultät Maschinenbau
Institut für Produktionstechnik (IPT)
Frau Marianne Homeister
Montag - Donnerstag: 9:00 - 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)5331 939 45505
E-Mail: m.homeister@ostfalia.de


Allgemeine Fragen

TWW e.V.
Telefon: +49 (0)5331 939 78000
E-Mail: info@tww.de

 

Infoclip Master Digital Automotive Production

Der Player wird geladen ...
nach oben
Drucken