Forschungsnews

12.06.19

„Die Nähe von Forschung und Lehre macht unsere Projekte so spannend“

Dieses Ziel ist eine der großen Herausforderungen, vor denen unsere Welt steht: Energieversorgung und Energieverbrauch sollen klimafreundlicher werden. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit spielen für das Forschungsfeld Erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz der Ostfalia eine wichtige Rolle. Im Interview sprechen die Professoren Holger Brüggemann und Lars Kühl darüber, mit welchen Projekten sie sich beschäftigen, wer von ihnen profitiert und warum das Forschungsfeld ihre Arbeit bereichert.

03.06.19

Unternehmen besuchen Testumgebung für Digitalisierung und Industrie 4.0 an der Ostfalia

In der neuen Testumgebung für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Ostfalia werden Technologien der Digitalisierung, die Implementierung von Industrie 4.0-Technologien und Dienstleistungen sowie die daraus folgenden Konsequenzen und Chancen für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft interdisziplinär erforscht. Zum Kennenlernen der Testumgebung wurde eine Gruppe unterschiedlicher Unternehmensvertreterinnen und -vertreter am 14.05.2019 durch Labore und Werkhallen geführt.

20.05.19

Mit weniger mehr erreichen – für den nachhaltigen Umgang mit Wasser

Sie bilden ein Team: Landwirt Hartmut Becker aus Uelzen und Klaus Röttcher, Professor für Wasserbau und Wasserwirtschaft am Ostfalia-Campus in Suderburg. Was die beiden zusammenführt, sind die Fragen: Wie schaffen wir es, das Kartoffelfeld von Hartmut Becker möglichst effizient zu bewässern?

    Magazin Technologie-Informationen

    In den Technologie-Informationen berichten die Professorinnen und Professoren der Ostfalia und weiterer niedersächsischen Hochschulen über ihre Forschungsergebnisse.


    ti! Neue Sicht aufs Licht 2019

    nach oben
    Drucken