Tipps zur Vorbereitung

Info-Veranstaltungen

Wege ins Ausland

Jedes Semester finden die Info-Veranstaltungen des Career Service & International Office statt. 

Hier erhältst du Infos zu verschiedenen Arten des Auslandsaufenthalts von Praktikum über Studium bis zu freiwilligen Projekten sowie Tipps für Ihre Vorbereitung. Außerdem berichten Studierende von ihren Auslandserfahrungen.

Die nächsten Info-Veranstaltungen finden im Sommersemester 2024 statt:

Mi, 17.4.24, 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr, Campus Salzgitter in Präsenz, Raum: Audimax (B.EG.11) 

Mi, 24.4.24: 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr, Campus Wolfenbüttel in Präsenz und hybrid

 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltungen ist nicht notwendig. Alle Studierenden der Campus WF, SZ und SUD erhalten vorab eine E-Mail mit den Details (inkl. Zugangslink bei einer Online-Veranstaltung).

Du studierst nicht am Campus Salzgitter, Wolfenbüttel oder Suderburg, möchtest aber trotzdem an der (Online-) Veranstaltung teilnehmen? Dann nimmt bitte mit uns Kontakt auf.

 

Beratung

Gerne beraten wir dich individuell zu deinen Plänen für ein Auslandspraktikum, zur Stellensuche und zu deinen Bewerbungsunterlagen – persönlich an allen Ostfalia-Standorten, telefonisch oder online. Bitte vereinbare dafür einen Termin.

Außerdem empfehlen wir dir einen Termin mit dem International Student Office (ISO), z.B. bezüglich der Finanzierung.

Was du bei internationalen Bewerbungen beachten solltest, und wie wir dich dabei unterstützen können, erfährst du unter Bewerben auf Englisch.

Zeitliche Planung

Es ist empfehlenswert ca. ein Jahr im Voraus mit deinen Planungen für ein Auslandspraktikum zu beginnen, insbesondere wenn es du über die Grenzen Europas hinaus zieht. Hier gibt es ggf. längere Bearbeitungszeiten für Visa zu beachten, Fristen für Stipendien oder einen etwas größeren Aufwand für Recherche- und Bewerbungsversand. Und außerdem: je früher du beginnst, desto länger die Vorfreude!

Finanzierung & Förderung

Rückerstattung von Gebühren
Während eines Praktikums im Ausland kannst du von den Beiträgen für das Semesterticket befreit werden, sofern du dies beantragst und die Voraussetzungen erfüllst. Mehr Infos findest du auf unseren Seiten Service für die Praxiszeit.

Auslands-Bafög
Auch wenn du in Deutschland kein Bafög erhältst, erkundige dich beim Bafög-Amt nach möglichem Auslandsbafög für dein Zielland. Mehr Infos findest du auf den Seiten des DAAD unter Auslands-Bafög & Co

Stipendien
Zu Finanzierung und Förderung (z.B. über Promos oder Erasmus+ Stipendien) berät dich das International Student Office.
Auf den Seiten des DAAD findest du verschiedene Stipendienleistungen sowie eine Stipendiendatenbank.

Im Rahmen von Erasmus+ gibt es eine Sonderförderung für Studierende mit Kind und Studierende mit Behinderung.

Auslandsbafög, Stipendien und andere Fördermöglichkeiten kannst du ggf. auch in Anspruch nehmen, wenn du für dein Praktikum eine Vergütung erhältst.

Sprachkurse, -zertifikate & -tandems

Ein Sprachkurs oder ein Sprachtandem sind gute Möglichkeiten, deine Kenntnisse zu verbessern und schon vorab in das Zielland „einzutauchen“. Weitere Informationen dazu findest du auf den Seiten des Sprachenzentrums. Hier erhältst du auch ein Sprachzertifikat, falls dieses für das Praktikum im Ausland gefordert wird.

Erfahrungen

Egal welcher Studiengang oder welches Land – die Studierenden sind durchweg begeistert von ihrem Auslandspraktikum, würden es immer wieder machen und empfehlen anderen Studierenden, diesen Schritt zu wagen. Erfahre mehr unter Erfahrungen im Auslandspraktikum.

Versicherungen & Steuern

Bitte beachte: Während eines Praktikums im Ausland ist für Studierende kein Schutz durch die deutsche gesetzliche Unfallversicherung gegeben. Wende dich hierzu an das Unternehmen bzw. ggf. kann es notwendig sein, sich privat zu versichern. Das gleiche gilt für die Haftpflichtversicherung.

Bei Fragen zur Kranken- und Sozialversicherung wende dich an deine Krankenkasse.

Infos zur Lohnsteuer kann dein zuständiges Finanzamt in Deutschland geben.

 

DAAD

Auf den Seiten des DAAD findest du viele wertvolle Infos zum Thema Praktikum im Ausland - von Hilfe bei der Praktikumssuche über Finanzierungsmöglichkeiten und Länderinfos bis zu Erfahrungsberichten.

Der DAAD bietet auch spezielle Stipendien und Vermittlungsprogramme an, zum Beispiel RISE, Carlo-Schmid-Programm und IAESTE sowie das kombinierte Studien- und Praxissemester.

Kompakt hat der DAAD die Infos zum Praktikum in seiner Broschüre "Praktikum im Ausland" zusammengestellt.

Außerdem findest du beim DAAD kostenlos weitere spannende Literatur zum Thema Auslandsaufenthalte.

 

Seminare zu interkulturellen Kompetenzen

Interkulturelle Zusammenarbeit ist spannend und interkulturelle Kompetenz wird als Schlüsselqualifikation für das erfolgreiche Handeln in internationalen Projekten und Teams, nicht nur im Ausland, in immer mehr Berufsfeldern als Einstellungskriterium vorausgesetzt.
Daher bietet der Career Service-Schlüsselqualifikationen Seminare zum interkulturellen Arbeiten an: Seminarprogramm.

Weitere Infos

Weitere Möglichkeiten internationale Erfahrung zu sammeln

Ausland reizt dich, aber du möchtest nicht gerade dein Praxissemester dort verbringen?
Dann mach doch etwas anderes im Ausland. Möglichkeiten gibt es viele, zum Beispiel:

Auslandsstudium
Infos dazu erhältst beim International Student Office und bei den Internationalierungs-Beauftragt*innen deiner Fakultät.

Sprachkurse im Ausland
Besser als im Land selbst kann man eine Sprache nicht lernen. Infos dazu findest du auf der Seite "Sprachkurse im Ausland" des Sprachenzentrums.

Exkursionen & Summer Schools
Viele Fakultäten bieten fachbezogene, günstige Exkursionen an. Erkundige dich bei deiner Fakultät!
Infos über aktuelle Summer Schools erhältst du auch bei deiner Fakultät oder beim International Student Office.

Jährlich bietet auch z.B. Fulbright Germany finanziell geförderte Sommerstudienprogramme in den USA an.

Freiwillige Projekte
Für diejenigen, die sich gern sozial im Ausland engagieren, eine neue Kultur kennen lernen und nebenbei ihren Lebenslauf aufbessern wollen, bietet AIESEC die Möglichkeit, dies mit einem Freiwilligenprojekt zu tun. AIESEC bietet dazu auch regelmäßig Info-Veranstaltungen an - online oder auch direkt an der Ostfalia. Termine findest du u.a. auf der AIESEC-Facebook-Seite.

Internationalisation @ home
Der studentische Verein Erasmus Student Network (ESN) organisiert Veranstaltungen für internationale Studierende in und um Braunschweig herum. Darunter sind Stadtführungen, Kneipentouren, Quiz Nights und Welcome Partys in Braunschweigs Clubs. Das Ziel ist der kulturelle Austausch und das Zusammensein in der Gruppe. Neben der Möglichkeit, ein Zertifikat für den Lebenslauf zu erhalten, gibt’s also eine Menge Spaß.
Einen ersten Einblick gibt es bei Instagram unter: @esn_braunschweig
Fragen beantwortet das ESN außerdem via E-Mail: braunschweig@esn-germany.de

Allgemein gilt:

Nutze auch den Kontakt zu deinen Professor*innen und den Internationalisierungs-Beauftragt*innen deiner Fakultät.

Hier findest du den Bereich "Internationales" an deinen Fakultäten:

Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien, Salzgitter

Fakultät Elektrotechnik, Wolfenbüttel

Fakultät Informatik, Wolfenbüttel

Fakultät Maschinenbau, Wolfenbüttel

Fakultät Recht, Wolfenbüttel

Fakultät Soziale Arbeit, Wolfenbüttel

Fakutät Versorgungstechnik, Wolfenbüttel

Fakultät Bau-Wasser-Boden, Suderburg

Fakultät Handel und Soziale Arbeit, Suderburg

Fakultät Fahrzeugtechnik, Wolfsburg

Fakultät Gesundheitswesen, Wolfsburg

Fakultät Wirtschaft, Wolfsburg

nach oben
Drucken