Leitung

Prof. Dr.-Ing. Björn Elsche

Raum: C 112

Telefon: 05826 / 988 61260
E-Mail: b.elsche@ostfalia.de

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

N. N.

Raum: N. N.

 

Bruch2

 

Auflistung der Geräte bzw. Funktion der Labore

  • Frischbetonprüfungen
    • Ausbreitmaß
    • Verdichtungsmaß
    • Bestimmung der Dichte
    • Luftporengehalt
  • Universalprüfmaschine
    • Druckprüfungen für Baustoffe aller Art
    • Zugprüfungen (z.B. Baustahl)
    • Biege-Zugprüfungen
    • Spalt-Zugprüfungen
  • Prüfung der Wassereindringtiefe
  • Siebanalysen
  • Schleifmaschine planparallel (z.B. zum Schleifen von unebenen Betonproben)

 

Bedeutung des Labors für Studierende

Übungen im 1. Semester Bauing -
Herstellen eines Betons inkl. Berechnung der erforderlichen Bestandteile:

  • Prüfung der Bestandteile:
    • Zement-Rückstellprobe
    • Gesteinskörnungen
    • Wasser
  • Prüfung des Frischbetons
    • Ausbreitmaß
    • Verdichtungsmaß
    • Dichte
    • Temperatur
    • Luftporen
  • Lagerung des Betons nach DIN
  • Prüfung des erhärteten Betons
    • Druckfestigkeit
    • Biegezugfestigkeit
    • Wassereindringtiefe
    • Dichte
  • Beurteilung und Bericht

 

Weitere Übungen als Wahlfach:

  • Erweiterte Betontechnologische Ausbildung

Das ist eine Ausbildung im theoretischen Teil zur Betreuung von Betonbaustellen der höheren Überwachungsklassen > ÜK2.

 

Schalung_entfernen3

 

Angebotene Dienstleistungen

Prüfungen von Baustoffen, insbesondere Beton, hydraulisch gebundene Tragschichten und ähnliches.